Der GRIESKIRCHNER Osterbockanstich 2019


Feuerwehr und Rettung liefern eine spektakuläre Szene!

 

Feuerwehr und Rettung rückten zu einem besonderen Ereignis aus: Die Bezirkskommandanten Josef Zauner (Rettung) und Herbert Ablinger (Feuerwehr) wurden beim traditionellen Osterbockanstich der GRIESKIRCHNER Brauerei in der Manglburg zu „Bierbotschaftern des Jahres 2019“ ernannt. Eine spektakuläre Szene gab es dann beim Bieranstich.

 

Erstmals gab es zwei Bierbotschafter des Jahres: stellvertretend für die beiden Blaulichtorganisationen Feuerwehr und Rettung holte Brauereichef Marcus Mautner Markhof die Bezirkskommandanten Herbert Ablinger (Feuerwehr) und Josef Zauner (Rotes Kreuz) auf die Bühne.

Es war ein Zeichen, um die hunderttausend freiwilligen Helfer zu ehren, die täglich ihre Zeit und ihr Wissen zum Wohl der Gemeinschaft bereitwillig zur Verfügung stellen. Ablinger und Zauner waren sich in ihren Reden einig, dass das gemeinsame Feierabend-Bier unter Kameradinnen und Kameraden verbindet und wohl auch die eine oder andere Stunde beim Psychiater unnötig macht. Das „Mittel zum Leben“ Bier ist einfach eine schöne Möglichkeit die gemeinsame Zeit unter Freunden zu genießen.

Frisch ernannte Bierbotschafter haben die Ehre, das Fass Osterbock anzuschlagen. Fürs Grobe – das Anschlagen – war die „Feuerwehr“ zuständig und die „Rettung“ füllte die Tonkrüge mit flüssigem Gold. Während der erste Schlag punktgenau auf den Messinghahn gesetzt wurde, traf beim zweiten Hieb die volle Wucht des 1.404 Gramm schweren Bierschlägels jedoch den Bierkrug, der in tausend Stück zerbarst! Doch der Brauereichef – selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr – war sofort mit dem nächsten Krug zur Stelle. Er erklärte anschließend seine Freude darüber, dass seine Brauerei mit dem flüssigen Gold einen verbindenden Kitt für die Kameraden liefern darf. Und so wurde mit dem GRIESKIRCHNER Osterbock auf die Kameradschaft, die Ehrenamtlichkeit und den gemeinsamen Biergenuss angestoßen.

Für die gute Stimmung unter den rund 300 Gästen sorgte im Anschluss nicht nur der köstliche GRIESKIRCHNER Osterbock. Die Chaoskellner mit Hannes Angerer zeichneten für zahlreiche Lacher im Publikum verantwortlich. Den musikalischen Schwung am Abend lieferte das „Alex Zilinski Trio“.