Presse

07/07/17

NEU: das WELSER Original!

Wels hat endlich ein eigenes Stadtbier – das „WELSER Original“.   Am 7. Juli 2017 wurde ein Bier präsentiert, das ab sofort wieder in der Stadt gebraut wird. Die Taufe des neuen Bieres „WELSER Original“ übertraf alle Erwartungen! Die Gortana-Passage, in der sich auch die Brauerei GERSTL befindet, war zum Bersten voll! Die Freude der […]

Wels hat endlich ein eigenes Stadtbier – das „WELSER Original“.000

 

Am 7. Juli 2017 wurde ein Bier präsentiert, das ab sofort wieder in der Stadt gebraut wird. Die Taufe des neuen Bieres „WELSER Original“ übertraf alle Erwartungen! Die Gortana-Passage, in der sich auch die Brauerei GERSTL befindet, war zum Bersten voll! Die Freude der Welser Bevölkerung über ihre Brauerei – und vor allem ihr Bier – ist riesig!

 

Drei Paten – Stadtvater Bgm. Dr. Andreas Rabl, der Brauerei-Gründer DI Markus Fehringer (Gerstl Bau) und der „Bräu“ Dr. Marcus Mautner Markhof, taten sich zusammen, um gemeinsam eine Idee zu schmieden: die Wiederbelebung der einzigen Brauerei der Stadt. Ab sofort wird in der Brauerei GERSTL das „WELSER Original“ gebraut – ein Bier mit herrlicher Süffigkeit, vollem Körper und einer zarten Hopfennoten im Abgang.

 

Welser_Bier_0,33Am 07. Juli wurde das „WELSER Original“ nun feierlich aus der Taufe gehoben. Rund 200 Festgäste füllten die Gortana-Passage bis zum letzten Platz. Die drei Taufpaten Rabl, Fehringer und Mautner Markhof standen bereits erwartungsvoll mit Bier-Schlägl und Maßkrügen bereit, als Pfarrer Sperker seinen Taufsegen für das erste Fass „WELSER Original“ sprach. Nach erfrischenden, launigen Ansprachen der drei Herren und zwei Schlägen durch Bürgermeister Rabl war „o’zapft“!

 

Bei der Entwicklung des „WELSER Original“ halfen ausgesuchte Welserinnen und Welser mit, die perfekte Rezeptur, Namensgebung und Etiketten-Design zu finden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Schon in den ersten Tagen zeigten sich mehr als zwei Dutzend Welser Gastronomen vom neuen Bier begeistert und freuen sich, ein Bier ausschenken zu können, getreu dem Motto „Meine Stadt. Mein Bier. WELSER Original.“ Auch bei den Welser Handelshäusern ist die Freude groß: das „WELSER Original“ ist bereits ab dem ersten Tage erhältlich bei Welas, Maximarkt, Merkur, Unimarkt, Nah & Frisch, Lagerhaus, Metro und Transgourmet.

 

„Die Nachfrage übertrifft bei weitem unsere Erwartungen! Die GERSTL-Brauerei läuft auf Hochtouren – wir brauen derzeit sogar Samstag und Sonntag, um der Nachfrage einigermaßen gerecht zu werde!“ freut sich Bräu Marcus Mautner Markhof über den gelungenen Start.

 

www.welserbier.at

 

Download pdf

04/05/17

Start GRIESKIRCHNER Ausbildungszentrum zum beerkeeper®

Brauerei GRIESKIRCHEN erweitert Bierkompetenz. Start des Ausbildungszentrums „BEERKEEPER®“   Neben Wien und Hamburg entsteht nun in der Brauerei GRIESKIRCHEN das dritte Zentrum für die Ausbildung zum „BEERKEEPER®“ und dehnt damit das Tätigkeitsfeld des Institutes für Bierkultur auf Westösterreich und Süddeutschland aus. Kompakt und praxisnahe wird alles rund um Bier und Bierkultur vermittelt.   Die Gründer […]

Brauerei GRIESKIRCHEN erweitert Bierkompetenz.

Start des Ausbildungszentrums „BEERKEEPER®“

 

Neben Wien und Hamburg entsteht nun in der Brauerei GRIESKIRCHEN das dritte Zentrum für die Ausbildung zum „BEERKEEPER®“ und dehnt damit das Tätigkeitsfeld des Institutes für Bierkultur auf Westösterreich und Süddeutschland aus. Kompakt und praxisnahe wird alles rund um Bier und Bierkultur vermittelt.

 

Die Gründer des „Institut für Bierkultur“, Birgit Rieber und Sepp Wejwar (der „Biersepp“), freuen sich, mit Eigentümer der Privatbrauerei GRIESKIRCHEN, Marcus Mautner Markhof, einen neuen Partner gefunden zu haben. In Zukunft wird stilvoll in den historischen Räumen der PILSNEREI geballtes Wissen rund ums Bier vermittelt: von der Bierherstellung, über Rohstoffe, Sensorik, bis hin zu Bierstilen. Perfektes Zapfen wird ebenso trainiert, wie das Erstellen einer Bierkarte, Auswahl des richtigen Glases oder Essenzielles einer Schankanlage. Zahlreiche Bierverkostungen lockern das Training nicht nur auf, sondern geben einen tiefen Einblick in die unglaubliche Vielfalt der Bierwelt.

 

Die Ausbildung zum BEERKEEPER® ist perfekt zugeschnitten für alle, die mehr über das Thema „Bier“ wissen wollen oder müssen – sei es ein privater „Bierfreak“ oder eine Top-ausgebildete Servicekraft.

 

Wir freuen uns riesig, dieses Kompetenzzentrum nun in Grieskirchen zu haben! Die Bierkultur in Österreich wächst stetig – und das Wissen eines Bierprofis muss permanent mitwachsen! Der kompakteste Weg dazu ist die Ausbildung zum ‚BEERKEEPER‘! “  freut sich Marcus Mautner Markhof über die Kooperation mit dem „Institut für Bierkultur“.

 

Das erste BEERKEEPER® Training (Green Level) findet bereits am 15. und 16. Mai 2017 in den Räumen der neuen Grieskirchner PILSNEREI statt.

 

Anfragen und Buchungen bei:

Birgit Rieber, wegro – Institut für Bierkultur

rieber@wegro.at

+43 699 10 11 10 32

www.beerkeeper.eu

 

 

15/03/17

2x DLG Gold für Grieskirchner & der neue 4710 Kraftstoff

GRIESKIRCHNER BRAUEREI: 2x GOLD   Die GRIESKIRCHNER Brauerei überzeugt einmal mehr mit höchster Bierkultur und erringt nun zum wiederholtem Male zwei heißbegehrte GOLD-Medaillen beim DLG-Qualitätstest: einmal Gold für PILS, einmal Gold für MÄRZEN.   Eine Herausforderung der Sonderklasse ist die „Internationale Bier-Qualitätsprüfung“ der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft). Unter zahlreichen internationalen namhaften Einreichern ragen zwei Biere der […]

GRIESKIRCHNER BRAUEREI: 2x GOLD

 

Die GRIESKIRCHNER Brauerei überzeugt einmal mehr mit höchster Bierkultur und erringt nun zum wiederholtem Male zwei heißbegehrte GOLD-Medaillen beim DLG-Qualitätstest: einmal Gold für PILS, einmal Gold für MÄRZEN.

 

Eine Herausforderung der Sonderklasse ist die „Internationale Bier-Qualitätsprüfung“ der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft). Unter zahlreichen internationalen namhaften Einreichern ragen zwei Biere der GRIESKIRCHNER Brauerei heraus und wurden mit der GOLD-Medaille ausgezeichnet: Die Sorte PILS genießt bei Bierkennern seit Jahren aufgrund des zartbitteren und hopfenaromatischen Charakters höchste Anerkennung. Große Freude herrscht aber auch über die Prämierung der Sorte MÄRZEN! Auch Brauereibesitzer Marcus Mautner Markhof bestätigt: „Wer das Brauhandwerk beherrscht, erkennt man vor allem bei klassischen Sorten: bei einem verdammt guten PILS und einem traumhaft süffigen MÄRZEN! Hier zeigt sich der wahre Meister! “

 

 

GRIESKIRCHNER BRAUEREI: 1x NEU

 

Die Serie „4710 – Limited Edition“ wird rechtzeitig zum Winterausklang um eine neue Variante erweitert: „4710 KRAFTSTOFF“ – ein kraftvolles Lebenszeichen der GRIESKIRCHNER Brauerei.

 

„4710“ steht für Grieskirchen – Grieskirchen steht für höchste Bierkultur. Die GRIESKIRCHNER Brauerei rundet ihr Sortiment regelmäßig mit besonderen Bierspezialitäten ab: Craft Beer unter der Bezeichnung „4710 – Limited Edition“. Zum Ausklang der Wintersaison wurde eine besonders kraftvolles Bier gebraut: der „4710 KRAFTSTOFF“.

 

Dieses Bier überzeugt mit seinem rustikalen, kräftigen Körper und lässt sich wunderbar v.a. mit reichhaltigen Speisen kombinieren. Diese bereits 4. Spezialität aus der GRIESKIRCHNER Craft Beer-Reihe ist mit 7,6 vol. % Alkohol purer Kraftstoff – für Körper und Geist. Verführerische Orangennoten lassen in der Nase ein zartes Getränk vermuten. Doch sobald der Roggen seinen rustikalen Charakter am Gaumen entfaltet, zeigt sich das wahre, vollmundige Gesicht des Kraftstoffs. Brauereibesitzer Marcus Mautner Markhof umschreibt es so: „Ein Kraftprotz mit Samthandschuhen!“

 

Vier Sorten heimischen Getreides – Gerste, Weizen, Roggen und Hafer – sind für die Fülle und Süffigkeit dieser Spezialität verantwortlich. Die fruchtige Hefe rundet gemeinsam mit dem dezenten Hopfen dieses Meisterstück der GRIESKIRCHNER Brauerei ab. Der 4710 KRAFTSTOFF ist ab sofort im ausgewählten Einzelhandel und der Gastronomie erhältlich.

 

 

 

 

 

 

16/02/17

Die Pilsnerei hat eröffnet!

Die Pilsnerei in der GRIESKIRCHNER Brauerei – ein Platz, wo Neugier, Genuss, Kompetenz und Freude am Bier zusammentreffen. Am 16.2. eröffnete die GRIESKIRCHNER Brauerei feierlich ihre neuen Räumlichkeiten für Bierverkostungen, Brauereiführungen und Veranstaltungen. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Maria Pachner durchtrennte Brauereieigentümer Marcus Mautner Markhof die symbolische rote Schleife rund um die 7 Zapfsäulen und gab somit […]

Die Pilsnerei in der GRIESKIRCHNER Brauerei – ein Platz, wo Neugier, Genuss, Kompetenz und Freude am Bier zusammentreffen. Am 16.2. eröffnete die GRIESKIRCHNER Brauerei feierlich ihre neuen Räumlichkeiten für Bierverkostungen, Brauereiführungen und Veranstaltungen. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Maria Pachner durchtrennte Brauereieigentümer Marcus Mautner Markhof die symbolische rote Schleife rund um die 7 Zapfsäulen und gab somit das Startsignal für bierreiche Erlebnisse in Grieskirchen.

 

Das neue Lokal der Brauerei Grieskirchen – die Pilsnerei – befindet sich inmitten der Grundfesten Grieskirchner Braugeschichte. Das älteste Gebäude der Stadt, seit jeher in die Brautätigkeiten integriert, ist nun Schauplatz zahlreicher bieriger Erlebnisse – von der Brauereiführung und Fanshop, über Bierverkostungen bis zu Veranstaltungen rund ums flüssige Gold.

 

Gemeinsam mit zahlreichen Bierfreunden der Region wurde am 16.2. die offizielle Eröffnung in den stilvoll renovierten Gemäuern der Brauerei gefeiert. Brauereieigentümer Marcus Mautner Markhof durchtrennte mit Unterstützung von Bürgermeisterin Maria Pachner die symbolische rote Schleife rund um die 7 Zapfsäulen. Für den Brauereichef ist das „ein wichtiger Schritt für eine aufregende Zukunft voller Genuss, Neugierde und gemeinsamen Stunden bei einem Glas Bier“. „In der Pilsnerei werden Regionalität und Bier gelebt. Bierfreunde aus allen Ecken des Landes sollen kommen, und sich von unserer Begeisterung für Bier anstecken lassen“, so Mautner Markhof.

 

Neben den Brauereiführungen für Gruppen ab 10 Personen, gibt es ab März auch jeden Samstag, um 9:30 Uhr, eine offene Führung mit Bierverkostung für alle Interessierten. Zudem kann die Pilsnerei für Privatveranstaltungen gemietet werden.

 

Im Sinne eines echten Bierkompetenzzentrums werden in der Pilsnerei außerdem regelmäßig Veranstaltungen rund um das Thema Bier stattfinden, wie z.B. spezielle Verkostungsabende, Schulungen und Beerkeeper-Kurse. Wir können gespannt sein!

 

Brauereiführungen

Für Gruppen ab 10 Personen – Mo-Sa, auf Anfrage

Für Einzelpersonen und Kleingruppen – jeden Samstag ab März 2017, 9:30 Uhr

Anmeldung erbeten unter 07248/607-0 oder office@grieskirchner.at

Mietanfragen unter 0676/4958389

 

Download pdf

 

17/11/16

bier.pur Edition 2016 kommt von GRIESKIRCHNER

 „QUATTRO“ – das Mehrkornbier der Privatbrauerei Grieskirchen wird als Sonderedition 2016 von bier.pur präsentiert.   Zum 8. Mal hat GENUSS.Magazin eine österreichische Brauerei gebeten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Privatbrauerei Grieskirchen überzeugt 2016 mit einem außergewöhnlichen Juwel ihrer Braukunst: einem charakterstarken Mehrkornbier in fuchsiger Farbpracht.   Unter dem Namen Bier.pur erfreut das GENUSS.Magazin […]

bier-pur_quattro_stilfoto „QUATTRO“ – das Mehrkornbier der Privatbrauerei Grieskirchen wird als Sonderedition 2016 von bier.pur präsentiert.

 

Zum 8. Mal hat GENUSS.Magazin eine österreichische Brauerei gebeten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Privatbrauerei Grieskirchen überzeugt 2016 mit einem außergewöhnlichen Juwel ihrer Braukunst: einem charakterstarken Mehrkornbier in fuchsiger Farbpracht.

 

Unter dem Namen Bier.pur erfreut das GENUSS.Magazin bereits zum 8. Mal Bierfreunde mit einer Spezialität heimischer Bierkultur. Die Brauerei Grieskirchen wurde gebeten, 2016 eine Spezialität in limitierter Stückzahl zu entwickeln:

 

Braumeister Roland Lehner von der Brauerei Grieskirchen wählte dabei vier klassische, heimische Getreidesorten aus: Roggen, Hafer, Weizen und Gerste. Das Mehrkorn-Bier fällt zunächst durch seine fuchsige Farbenpracht und dem sehr feinporigen Schaum auf. Die verlängerte Reifezeit fördert den gehaltvollen, kräftigen Körper und eine facettenreiche Fülle im Geschmack. Anfangs umschmeichelt eine zarte Orangennote die Nase. Kaum ist jedoch der erste Schluck am Gaumen angelangt, entfaltet der Roggen seine rassigen Noten. In genussvoller Harmonie vollenden die restlichen drei Getreidesorten den rustikalen Charakter des Bieres. Eine hohe Vollmundigkeit lässt das Bier cremig erscheinen und gibt ein dichtes Mundgefühl. Für die Lust auf mehr sorgt im Abgang die klare angenehme bittere Hopfennote.

 

Die GRIESKIRCHNER Brauerei versorgt Land und Leute seit dem Jahre 1708 mit charaktervollen Bieren. Rohstoffe aus dem Mühl- und Hausruckviertel, sowie kristallklares Quellwasser aus dem brauereieigenen, 120 m tiefen Brunnen sind der Garant für die anspruchsvolle Qualität der GRIESKIRCHNER Biere. Das Aushängeschild der Brauerei – das GRIESKIRCHNER Pils – ist weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt und erringt bei nationalen und auch bei internationalen Wettbewerben höchste Auszeichnungen. Seit August 2013 ist Dr. Marcus Mautner Markhof Eigentümer und Geschäftsführer.

 

bier-pur_quattro-mehrkornbierEckdaten zum Bier


bier.pur Edition 2016 – QUATTRO Mehrkornbier

  • Untergäriges Starkbier
  • Zutaten:              Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Roggenmalz, Hafer, Hopfen.
  • Alkohol:              7,6 vol. %
  • Stammwürze:   16,8°
  • Hopfenaroma:  2 von 5
  • Malzaroma:       5 von 5
  • Bitterkeit:          4 von 5

Verpackung:

0,75 l Einwegflaschen

 

Erhältlich:

bei Bier.pur (www.genuss-magazin.eu) , www.myproduct.at oder direkt in der Brauerei Grieskirchen.

 

Download pdf

 

Für Rückfragen:
Alexandra Wenny, MA
Marketing/PR
alexandra.wenny@grieskirchner.at
+43 7248 / 607-63